Dialogveranstaltung zur Klimawandelanpassung

23.1., Mattersburg: „Klimawandel trifft Gemeinden – Herausforderungen und Chancen“.

pixabay/tpsdave

Hitze, Trockenheit, lokale Starkniederschläge oder längere Vegetationsperioden – das Klima ändert
sich. Nicht nur weltweit, sondern auch hier bei uns.


Betroffen sind viele Aufgabenbereiche von Gemeinden: Dazu zählen beispielsweise das Bauwesen,
die örtliche Raumplanung, die Wasserver- und -entsorgung, der Katastrophenschutz oder die
Errichtung und Erhaltung der Gemeindestraßen.


Vorausschauendes Handeln, ein umfassender Dialog und hohe Bewusstseinsbildung zum Umgang
mit Folgen des Klimawandels sind gefragt, um die hohe Lebensqualität in Burgenlands Gemeinden
langfristig zu sichern und Chancen zu nutzen.


Womit wir rechnen müssen und welche Möglichkeiten und Unterstützungsangebote für
Gemeinden es gibt, erfahren Sie im Zuge der Veranstaltung, zu der wir Sie hiermit einladen:

Klimawandel trifft Gemeinden
Termin: Montag, 23. Jänner 2017
Beginn: 18:30 – ca. 20:00
Ort: Bauermühle Mattersburg
Schubertstraße 53, 7210 Mattersburg


Wir bitten um Anmeldung unter: post.a4-klimaschutz@bgld.gv.at


Für Rückfragen steht Ihnen Herr Markus Malits unter 057 / 600 - 2652 gerne zur Verfügung.

nach oben

X