Jetzt einreichen zum Climate Star 2018

Der europäische Wettbewerb für die besten Klimaschutz-Projekte ist wieder gestartet.

Petra Schön, Regionalstellenleiterin des Klimabündnis Niederösterreich mit LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf. Foto: NLK Johann Pfeiffer

images/doku/bildnutzungsrechte_klimabuendnis.pdf

Der KlimaAward: Klimabündnis Europa lädt zum Climate Star ein. Wir suchen wieder Europas beste Klimaschutzprojekte von Gemeinden und kommunalen Netzwerken.

Wer kann einreichen? Klimabündnis-Gemeinden und kommunale Netzwerke

Was kann eingereicht werden? Laufende oder abgeschlossene Projekte - von Ernährung und Energie über Mobilität und nachhaltiger Beschaffung bis hin zu Klimagerechtigkeit und Klimawandelanpassung

Wie kann eingereicht werden? Das Climate-Star-Einreichformular online ausfüllen oder Einreichformular hier downloaden und an climatestar@klimabuendnis.at mailen. Fotos bitte an die angegebene E-Mail-Adresse, über www.wetransfer.com oder mittels Dropbox senden (Hinweis zu Bildnutzungsrechten).

Wer entscheidet? Eine internationale Jury bestehend aus VertreterInnen der nationalen Koordinationsstellen sowie der Europäischen Geschäftsstelle des Klimabündnis.

Nach welchen Kriterien? Nachhaltigkeit, Multiplikatoreffekt, Medienwirksamkeit, Innovation und Einbindung der Bevölkerung.

Wie viele Projekte werden ausgezeichnet? 15 Sieger werden auf Einladung von "Klimabündnis-Botschafter" LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf im Rahmen einer Gala am 18. Oktober 2018 im Schloss Grafenegg in Niederösterreich ausgezeichnet.

Einreichschluss: 30. März 2018.

Hier gehts zur Climate-Star-Einreichung

Die Climate Stars 2016 mit Moderatorin Christa Kummer (vorne 2.v.r.) und Gastgeber, Umweltlandesrat NÖ Stephan Pernkopf (vorne 2.v.l.). Foto: Marschik
nach oben

X